Startseite Neuigkeiten Über uns Bildungsstätten Publikationen Kontakt
Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern

DPV-Pfingstlager "Allerhand"

Allerhand: Pfingstlager 2015 des Deutschen Pfadfinderverbandes in Haid (Franken)

4.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem gesamten Bundesgebiet trafen sich zu Pfingsten, um „Allerhand“ zu erleben.

Am Pfingstsonntag konnten sie aus 150 Workshops, die alle unter dem Motto „Kopf, Herz und Hand“ standen, aussuchen: Vom Filzen bis zum Volkstanz, vom Brotbacken bis zum Bogenbau sowie Gesprächs- und Diskussionsrunden z.B. über Schulpolitik, Politikverdrossenheit, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und auch über Flüchtlingspolitik.

Hierzu passte es, dass 56 Asylbewerber eingeladen waren, die aus Mazedonien, dem Irak und aus Albanien nach Erlangen geflüchtet sind. Sie konnten bei den Workshops mitmachen oder zuschauen und trotz der Sprachbarriere klappte die Kommunikation gut.

Mehr als 300 Besucher aus der Umgebung nutzten die Gelegenheit, unser Großlager aus nächster Nähe zu erleben und Informationen zu den Schwarzzelten, der Lageridee und der Pfadfindergeschichte zu erhalten. Im „Kölner Dom“, der Jurtenburg des Unterlagers der Pfadfindergruppen aus dem Rheinland, gab es einen Singewettstreit, der eine große Zahl begeisterter Zuhörer fand.

 

Bilder des DPV-Lagers:


 
Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die Bildergalerie.



Veröffentlicht am:
12:00:00 01.09.2015 von DPV-NW

Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren




© 2018 Deutscher Pfadfinderverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Impressum | Datenschutz | Kontakt